Akuter Rausch - Ganzheitliche Psychotherapie in Mannheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Links
Akute Alkoholintoxikation (akuter Alkoholrausch)
Um eine akute Alkoholintoxikation diagnostizieren zu können, müssen folgende Kriterien erfüllt sein:
1. Die drei allgemeinen Bedingungen für das Vorliegen einer akuten Intoxikation sind erfüllt:

G1. Deutlicher Nachweis des kürzlich erfolgten Konsums einer oder mehrerer Substanzen in einer für die
      vorliegende Intoxikation ausreichend hohen Dosis.
 
G2. Symptome oder Anzeichen für eine Intoxikation, vereinbar mit den bekannten Wirkungen der in Frage
      kommenden Substanz und von ausreichendem Schweregrad, um Störungen von klinischer Relevanz
1.     des Bewusstseins,
2.     der Kognition,
3.     der Wahrnehmung,
4.     der Affekte oder
5.     des Verhaltens zu verursachen
 
G3. Die Symptome und Anzeichen sind nicht erklärbar durch eine vom Substanzgebrauch unabhängige körperliche
      Krankheit, und sie sind nicht besser erklärbar durch eine andere psychische oder Verhaltensstörung
 
2. Das Verhalten des Betroffenen ist gestört, es liegt mindestens eines der folgenden Merkmale vor:
  • Enthemmung
  • Streitlust
  • Aggressivität
  • Affektlabilität
  • Aufmerksamkeitsstörung
  • eingeschränktes Urteilsvermögen
  • eingeschränkte Leistungsfähigkeit
 
 
 
 
 
 
 
 
3. Dazu kommt mindestens eines der folgenden Anzeichen:
 
  • Gangunsicherheit
  • Gesichtsrötung
  • Standunsicherheit
  • Undeutliche/verwaschene Sprache
  • Nystagmus (Augapfelzittern)
  • beeinträchtigtes Bewusstsein (bis zu Somnolenz oder Koma)
  • konjunktivale Injektion (Hyperämie der Bindehautgefäße (ziegelrot), Bindehaut (Konjunktiva)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Pathologische Alkoholintoxikation (pathologischer Rausch)

 
Bei dieser seltenen Störung tritt eine Alkoholintoxikation bereits bei einer Alkoholmenge auf, die bei den meisten Menschen noch keinerlei Intoxikation hervorruft. Es kommt zu verbaler Aggressivität oder körperlicher Gewaltausübung durch den Betroffenen. Die Symptome der Intoxikation treten bereits wenige Minuten nach dem Genuss des Alkohols auf.
 
 
Die folgenden Kriterien müssen erfüllt sein, um die Diagnose "Pathologische Alkoholintoxikation" zu stellen:
1. Die allgemeinen Kriterien für eine akute Intoxikation sind erfüllt mit der Ausnahme, dass die pathologische
   Alkoholintoxikation bereits nach einer Trinkmenge auftritt, die bei den meisten Menschen keine Intoxikation hervorruft.
2. Verbale Aggressivität oder körperliche Gewalttätigkeit, die für die betreffende Person untypisch ist, wenn sie nüchtern ist.
3. Die genannten Symptome treten sehr bald (meist innerhalb weniger Minuten) nach dem Alkoholkonsum auf.
4. Es gibt keinen Hinweis auf eine organische, zerebrale oder eine andere psychische Störung.

Quelle:
Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, 10. Revision, German Modification (ICD-10-GM)
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü